Oettinger Brauerei optimiert Prozesse künftig an vier Standorten mit Branchenlösung von NORRIQ.

Die Oettinger Brauerei GmbH führt die Branchenlösung Drink-IT-ERP und Drink-IT-BI aus dem Hause NORRIQ ein. Damit will das zu den führenden Herstellern qualitativ hochwertiger Biere, Biermischgetränke und alkoholfreier Getränke zählende Unternehmen seine Prozesse an allen vier Standorten in Oettingen, Gotha, Mönchengladbach und Braunschweig in einer Lösung integrieren und so Optimierung und Transparenz realisieren.

Oettinger suchte im Rahmen eines Auswahlverfahrens nach einer neuen integrierten ERP-Lösung, die die vorhandene ablösen soll. Hierbei hat sich Drink-IT gegenüber der Konkurrenz vor allem aufgrund ihrer Fokussierung auf die Getränkeindustrie und zwar im speziellen auf die der Brauereien durchgesetzt. Denn daraus resultiert ein sehr hoher funktionaler Abdeckungsgrad, sodass nahezu keinerlei Anpassungen erforderlich sind. Grundlage der modularen Software-Suite bildet Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Lösungsplattform von Microsoft, die alle Betriebsprozesse miteinander verbindet: vom Einkauf und der Finanzverwaltung über die Logistik und die Lagerverwaltung bis hin zum Verkauf. Darüber hinaus überzeugte NORRIQ mit seiner Branchenkompetenz. „Wir wissen, worum es geht, wenn man von Biersteuer redet oder wenn man von Rabatten und Konditionen spricht, die in der Getränkeindustrie, insbesondere bei Brauereien üblich sind“, erklärt Frank Remarque, Geschäftsführer Operations der NORRIQ Deutschland GmbH.

Im ersten Schritt plant Oettinger – neben der Koordinierung der mehr als 140 eigenen Lkw – die Verwaltung des Order-to-Cash-Prozesses mit Drink-IT. Als ein nächster Schritt soll dann die Integration des Produktions-Plugins erfolgen. Dadurch kann Oettinger dann die Produktionsplanung und -steuerung ebenfalls automatisiert umsetzen. Passend zu seinen Anforderungen entschied sich Oettinger für Drink-IT-ERP zur Rationalisierung der Geschäftsprozesse und Drink-IT-BI zur Analyse ihrer Geschäftsdaten, um korrekte Entscheidungen fällen zu können. „Damit sind wir bestens für die Zukunft gerüstet“, erklärt Andreas Miller, Leiter Informationstechnik, Oettinger Brauerei GmbH.

Derzeit befindet sich das Projekt in der Umsetzung. Nach Datenmigration, Schulungen und Implementierung soll Drink-IT am 1. April 2015 seinen Betrieb bei Oettinger aufnehmen. Dann optimieren an den vier Standorten zirka 120 Mitarbeiter ihre Prozesse mit der NORRIQ-Lösung. „Aufgrund ihrer hohen Skalierbarkeit ist unsere Lösung von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zum Großkonzern effizient nutzbar Für NORRIQ ist dieser Zuschlag ein weiterer Meilenstein in der DACH-Region“, erläutert Frank Remarque.

 

Über die Oettinger Brauerei GmbH
Mit einem Ausstoß von rund 10 Mio. Hektoliter zählt die Oettinger Gruppe zu den größten Bierbrau-Unternehmen in Deutschland. Jährlich werden ca. 2 Milliarden Flaschen und Dosen mit Bier, Biermischgetränken und Erfrischungsgetränken abgefüllt. Das Familienunternehmen mit Sitz  im bayerischen Oettingen und ca. 1.100 Mitarbeitern existiert seit dem Jahr 1731. Neben einer lückenlosen Qualitätskontrolle, einer hochmodernen Produktion an vier Standorten, zwei Logistikzentren und einem großen Umweltbewusstsein legt das Unternehmen Wert auf eine attraktive Preisgestaltung – ermöglicht durch einen effizienten Direktvertrieb. Oettinger Produkte werden weltweit vertrieben. Seit März 2013 ist das gesamte Bier-Sortiment mit dem offiziellen Siegel „Ohne Gentechnik“ gekennzeichnet.

ERP Drink-IT BI Click to like!

NORRIQ

Your Business - Simplified

NORRIQ bietet Lösungen auf der Basis der gesamten Microsoft-Produktpalette mit Schwerpunkt auf dem Kundenbedarf an 360°-IT-Lösungen. Unsere 300 spezialisierten und engagierten Berater haben schon mehr als 10.000 Kunden mit Dienstleistungen und Unternehmenslösungen unterstützt. NORRIQ ist weltweit ein wichtiger Geschäftspartner von Microsoft.